Freitag, 14. Februar 2014

Schweinchentorte mit Marzipan und KitKat - was für eine Schweinerei

Papas Geburtstag stand an.
Er liebt Marzipan.
Und die KitKat-Smartie Torte ist schon so gut angekommen.
Also eine KitKat Torte mit Marzipan.
Diese Torte habe ich schon öfter gesehen und dachte, dass es bestimmt schwer ist, sie nach zu backen.
Aber nein! Das war eigentlich gar nicht so schwer.
Und mein Papa hat sich riesig drüber gefreut!
Sind die kleinen Schweinchen nicht süß?! Ich mochte die Torte gar nicht anschneiden weil ich die so niedlich finden  :-D



Zutaten

Für die Böden
3 Eier
150 g Zucker
150 g Mehl
45 g Kakao
3 TL Backpulver

für die Creme
375 g Mascarpone
75 g Puderzucker
25 g Kakao

Dekoration
KitKat
250 g Marzipanrohmasse
rote Lebensmittelpaste
 
Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und zu der Eier-Zucker-Masse geben. Auf niedriger Stufe zu einem glatten Teig rühren.
Den Teig in einer Springform bei 175 Grad für ca. 30 Minuten backen (Holzstäbchenprobe).
Den Tortenboden abkühlen lassen und 2 mal waagerecht durchschneiden, sodass dann 3 Böden vorhanden sind.

Für die Creme alle Zutaten kurz verrühren.

Die Tortenböden damit bestreichen, etwas Marzipan ausrollen und zu zwei Kreisen schneiden und auf 2 der Böden legen. Nun die Böden aufeinander setzen.

Mit dem Rest der Creme die Torte am Rand und obenauf bestreichen.

Nun die KitKats durchbrechen / durchschneiden und am Rand der Torte aufstellen und etwas andrücken.

Bänder um die Torte binden, damit alles besser zusammen hält.


 Die Marzipanrohmasse mit der Lebensmittelpaste schweinchenrosa färben und nach Belieben Popos und Körper formen.


Die Schweinchen auf die Torte setzten und FERTIG  : )

Die Torte bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Kommentare:

  1. Liebe Christin,
    ich mußte eben lachen, als ich die lustige Schweinchentorte gesehen hab! Die ist ja viiiiiel zu schade zum anknabbern! Das hast Du herrlich gemacht!
    Danke auch wieder für das Rezept dazu, die schmekct sicher himmlisch!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Claudia! Es tat mir auch ein bisschen in der Seele weh, die Torte an zu schneiden ;-)
      Aber sie hat wirklich gut geschmeckt!

      Löschen
  2. Super originelle Idee, sieht klasse aus! Da hat dein Papa sich bestimmt gefreut!
    Liebe Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja er hat sich riesig gefreut!!!
      Danke :-)

      Löschen
  3. Huhu Christin ;-)
    Die Schweinitorte muss ich auch mal ausprobieren :-P
    Liebe Grüße Luna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...