Montag, 18. März 2013

Krümelmonster Cupcakes

Oh Gott sind die süüüß!!!
Das war mein erster Gedanke als ich diese Cupcakes vor Monaten das erste Mal im Internet entdeckt habe.
Seidem befinden sie sich auf meiner "Nach-Back-Liste" und heute war es dann endlich so weit.
Ich finde die sehen einfach toll aus.
Und dabei sind sie wirklich einfach zuzubereiten!
Es gibt viele verschiedene Rezepte und ich habe mir eins zusammengewürfelt.


Zutaten für 12 Cupcakes

für den Teig
80 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
200 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
40 g Kakaopulver
240 ml Vollmilch

für das Topping
140 g Butter
3 EL Milch
100 g weiße Schokolade
 1/2 TL Vanilleextract
250 g Puderzucker
blaue Lebensmittelpaste

außerdem 100 g Kokosraspel mit blauer Lebensmittelpaste vermischt,
Marzipanrohmasse, kleine Schokoperlen und mini-Cookies


Für den Teig die Butter mit dem Zucker ordentlich verrühren und die Eier nach und nach unterrühren.
Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Mit Mehl beginnen und abschließen.

Der Teig ist sehr flüssig - nicht wundern, das gehört so  : )
Die Cupcake Förmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen und für ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

In der Zwischenzeit für das Topping die Butter glatt rühren, dann die Milch und das Vanilleextract unterrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
Die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und mit der Butter verrühren.
Unter Rühren nun den Puderzucker dazu geben.
Das Topping muss jetzt noch mit der blauen Lebensmittelpaste gefärbt werden.

Nun für die Augen aus der Marzipanrohmasse Kugeln formen und die Schokoperlen als Pupille reindrücken.

Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, mit einer Palette oder einem Messer das Topping darauf verteilen.
Die Cupcakes mit der Oberseite in die Kokosraspel dippen.



Die Marzipankugeln als Augen raufsetzen, mit dem Messer die Cupcakes etwas einschneiden und einen Keks in den "Mund" stecken.
Fertig sind die Krümelmonster-Cupcakes!



und jetzt: reinbeißen und genießen!!!

Kommentare:

  1. Die sehen einfach fantastisch aus!
    Total genial geworden!!!

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  2. Solche habe ich auch schon sehr lange auf meiner Unbedingt-Nachbacken-Liste! Danke für das tolle Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne!
      Ich finde sie schmecken etwas wie bounty : )

      Löschen
  3. Oh, die sehen klasse aus. Sind Dir super gelungen. Ich steh auf das Krümelmonster :-) und ich glaube, ich muss mich doch auch mal an Cupcakes heranwagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :-)
      Ja mach das! Es macht echt Spaß und die schmecken so gut!

      Löschen
  4. Hallo!
    Tolle Cupcakes uns danke für das Rezept!!
    Eine Frage hätte ich aber noch: kann man statt de weißen Schoko auch Kochschokolade oder so nehmen? Weiße Schokolade ist nämlich nicht so meins....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, das geht auch! Man kann grundsätzlich jede Schokolade nehmen - die weiße habe ich genommen weil sie sich gut einfärben lässt. Aber zur Not sind die Flocken ja auch blau : )
      Viel Spaß beim Nachbacken! Ich würde mich über ein Feedback freuen.

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort!
      Freue mich schon aufs Backen :)
      Werde den Vergleich zwischen weißer und dunkler Schokolade ausprobieren und dann gleich schreiben!!
      Lg :)

      Löschen
    3. Oh ja mach das - ich bin gespannt auf das Ergebnis! Wenn du magst kannst du mir auch ein Bild schicken, dann kann ich das diesem Beitrag als Alternative beifügen : )

      Löschen
  5. Echt klasse die kleinen Blauen!!! Hi Hi....ist das viel Arbeit ? .... sieht so aus!
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...