Dienstag, 2. April 2013

Eierlikör Cupcakes

Passend zu Ostern habe ich Cupcakes gebacken!
Eierlikör Cupcakes
Normalerweise bin ich nicht so der Fan von Eierlikör.
Aber wenn er in Kuchen ist, dann schmeckt es mir  : )
Außerdem kommt man an Ostern auch nur schwer dran vorbei.



Zutaten für ca. 12 Cupcakes

für den Teig
150 g Butter
100 ml Eierlikör
2 Eier
120 g Mehl
130 g Zucker
1 Vanillezucker
2 TL Backpulver
 15 g Speisestärke
Schokostreusel

für das Topping
1 Vanillepuddingpulver
70 g Zucker
200 ml Milch
100 ml Eierlikör
150 g Butter
200 ml Sahne


Für den Teig die Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Eierlikör verrühren.
In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Stärke, Vanillezucker und Backpulver etwas vermengen. Dann unter langsamem Rühren die Butter-Eierlikör-Mischung dazu geben. Wenn sich alles gut vermischt hat die Eier nacheinander unterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Zum Schluss die Schokostreusel kurz unterrühren.

Die Förmchen nun zu 2/3 mit dem Teig befüllen und ca. 20 - 22 Minuten bei 180 Grad backen.

Für das Topping aus dem Puddingpulver, dem Zuckern, der Milch und dem Eierlikör einen Pudding kochen.
Die Butter cremig schlagen und den kalten Pudding unterrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Pudding heben.
Mit einem Spritzbeutel und einer großen Sterntülle die abgekühlten Cupcakes verzieren. Ich habe das restliche Topping eingefärbt und mit einer kleinen Lochtülle kleine "Eier" auf das Topping gesetzt.



Da noch etwas Teig übrig war habe ich noch ein paar Mini-Cupcakes gemacht:



Kommentare:

  1. An sich ein gutes Rezept, allerdings steht bei dem Topping keine Angabe wieviel Butter man cremig schlagen muss....

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es gerade genauso, habe jetzt alles fertig, für die Creme und leider fehlt die Angabe wie viel Butter man dafür nimmt.

    Hilfe !!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich ne das ärgert mich jetzt auch..keine butter angabe -.-

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,
    es tut mir leid, ich habe die Angabe vergessen und musste das erstmal raus suchen. Bitte entschuldigt, dass ich dafür so lange gebraucht habe. Ich habe es jetzt nachgetragen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...