Samstag, 26. Januar 2013

Geburtstagskuchen für Papa - Marmorkuchen mit Überraschung

Papa wird 50.
Da ist natürlich klar, dass ich für ihn etwas backe!
Aber was?! 
Es muss ja schon etwas besondere sein...
Nach vielem hin und her habe ich mich für einen etwas anderen Marmorkuchen entschieden.
Das Gemeine daran ist, dass man vorher nicht gucken kann ob es geklappt hat..
Beim Anschneiden war ich echt gespannt und habe mich dann total gefreut, dass die 50 zu erkennen ist!


Alle anderen haben total erstaunt gefragt "wie geht das denn?".
Und ich sage euch, es ist überhaupt nicht schwer.

Ihr müsst zwei Kuchen backen, einen dunklen und einen hellen.

Zutaten:
250 g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
 3-4 EL Milch

zum dunklen Teig kommen noch 4 EL Kakao
und zum hellen Teig das Mark einer Vanilleschote

Zuerst den dunklen Kuchen backen.
Dazu Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und dann die Eier unterrühren.
Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und abwechselnd mit der Milch ebenfalls unterrühren.
Den Teig in eine Kastenform geben (diese vorher eventuell mit Butter einfetten) und bei 180 Grad für 60 Minuten backen.

 Wenn der Kuchen abgekühlt ist, nehmt ihr euch einen Keksausstecher und stecht z.B. Herzen oder Sterne aus dem dunklen Kuchenteig aus. Je dicker die einzelnen Teile desto besser stehen sie nachher in der Form.
Da ich für die 50 keine Ausstecher hatte, habe ich sie mit einem Messer ausgeschnitten.

Diese werden dann aneinander gereiht in eine leere Kastenform gestellt. 
Den hellen Teig wie den dunklen zubereiten (nur anstatt Kakaopulver das Mark einer Vanilleschote verwenden) und dann um die ausgestochenen Formen füllen.
Den Kuchen nun nochmal  bei 180 Grad für 60 Minuten backen.

Das wars auch schon. Wie gesagt, echt einfach und man sorgt für Staunen und fragende Blicke  : )

Ich habe bei meinem Kuchen zwei verschiedene Formen ausgeschnitten / ausgestochen.
Da mein Papa leidenschaftlich gerne Motorrad fährt, war von der anderen Seite ein Motorrad zu sehen.
Leider war es nicht so gut wie die 50 zu erkennen aber es war ja schließlich der erste Versuch  ; )


Kommentare:

  1. Eine Prima Idee, ich hätte nicht gedacht das es wirklich so einfach ist :) muss ich unbedingt mal testen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :-)
      Ja es ist wirklich einfach! Kannst ja mal berichten ob es geklappt hat.

      Löschen
  2. booah hammer mein dad wird im mai 50 und jetzt weiss ich was er kriegt hehe danke fuer diesen post <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einfach gemacht und du hast den wow-Effekt auf deiner Seite! :-* ♡

      Löschen
  3. Wow du bist 1,84? Respekt :)

    Wünsche deinem Papa alles gute :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen war wirklich die Sensation auf der Party!
    Allein die Reaktionen der Gäste!
    Vielen Dank für die Mühe und die tolle Idee!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Voll toll dass es geklappt hat!
      Das hab ich doch gerne gemacht! <3

      Löschen
  5. wowww vollll schöönnn *_*
    tolle idee das muss ich mal bei meiner mammy machen :D
    lust auf ein gegenseitiges folgen ?
    http://diilarayeliiz.blogspot.de/
    ich folge dir !! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke : )
      ich finde auch dass es eine tolle Idee ist!

      Löschen
  6. lecker ... danke für die Rezepte :D

    www.shoocare.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...