Freitag, 9. November 2012

Mokka Cupcakes

Kaffee schwarz - schmeckt mir nicht... ABER Mokka (Kaffee und Schokolade) ist sooo lecker!!!
Diese Cupcakes habe ich im Mai zum Geburtstagsfrühstück von meiner Schwester und mir gemacht.
Da ich zu der Zeit noch nicht am bloggen war habe ich leider nur ein Bild und das ist nicht sooo der Knaller  : D


Zutaten 
(ich glaube das reicht für ca. 12 Cupcakes, bin mir leider nicht sicher)

für den Teig
240 ml Vollmilch
10 g Kakopulver
10 g Instant-Kaffeepulver
80 g weiche Butter
180 g Zucker
240 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier

für das Topping
50 ml Vollmilch
15 g Kakaopulver
15 g Instant-Kaffeepulver
300 g Puderzucker
160 g weiche Butter

1
Die Milch erwärmen und das Kakao- und Kaffeepulver einrühren. Die Mokkmilch dann erstmal zur Seite stellen.

2
Butter und Zucker schaumig schlagen. Dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und mit der Butter-Zucker-Mischung verrühren.

3
Die Eier mit der Mokkamilch verquirlen. Diese Mischung dann langsam unter den Teig rühren.

4
Jetzt die Papier- / Silikonförmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen (Holzstäbchenprobe). Bevor das Topping auf die Cupcakes kommt müssen sie erstmal abkühlen.

5
Für das Frosting die Milch erwärmen und das Kako- und Kaffeepulver einrühren. Die Mokkamilch abkühlen lassen.

6
Puderzucker und Butter ordentlich verrühren und dann unter Rühren langsam die Mokkamilch dazu gießen.

7
Das Toppin auf den Cupcakes entweder mit einer Palette oder einem Spritzbeutel verteilen.

reinbeißen und genießen  : )

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...