Samstag, 1. September 2012

Toffifee-Cupcakes

Dieses tolle Rezept habe ich auf Ninas Food-Blog gesehen. Das hörte sich sooo lecker an, dass ich es unbedingt nachbacken musste! Die Menge reicht für ca. 15 - 18 Cupcakes. Ich habe einige Papierförmchen und einige Silikonförmchen benutzt. Die Silikonförmchen sind etwas kleiner.



Zutaten

für den Teig:
150 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
150 g Zucker
2 gehäufte TL Vanillezucker
2 Eier (Größe L)
300 g Mehl
3 EL Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
250 ml Milch (Zimmertemperatur)
ca. 200 g Karamellcreme
15 - 18 Toffifee

für das Topping:
90 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
100 g Puderzucker
160 g Karamellcreme
15 - 18 Toffifee

Ein bis zwei Muffinbleche mit Papier- oder Silikonförmchen auslegen.

150 g Butter, 150 g Zucker und 2 gehäufte EL Vanillezucker schaumig rühren und 2 Eier einzeln unterrühren.

300 g Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit 250 ml Milch unter den Teig rühren. Dabei mit Mehl beginnen und aufhören.

In jedes Papierförmchen nun 1 TL Teig geben und einen Toffifee sowie einen TL Karamellcreme raufsetzen. Das ganze jetzt mit einem weiteren TL Teig abdecken.

Die Karamellcreme habe ich gekauft, man kann aber auch Milchmädchen-Karamell selber machen (das schmeckt auch echt lecker).

Die Cupcakes im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft für ca. 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe mit einem Holzstab) und vollständig abkühlen lasse.


Für das Frosting 90 g weiche Butter schaumig rühren und dann den Puderzucker unterrühren. Zuerst die eine Hälfte der Karamellcreme unterrühren und dann auch die andere Hälfte dazugeben und ebenfalls gründlich unterrühren. Das Frosting dann in einen Spritzbeutel füllen. Sollte es noch zu weich sein einfach den Spritzbeutel kurz in den Kühlschrank legen bis es spritzfähig ist und nicht mehr verläuft. Dann die Cupcakes mit dem Frosting verzieren und auf jeden Cupcake einen Toffifee setzen.


Kommentare:

  1. Mhhhh! :-)
    Die sehen ja wieder total lecker aus!
    Aber ich lass Dich lieber Backen!
    Du kannst Das so gut!

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Danke Emma, und ich kann sagen sie sind lecker :-D

      Löschen
  3. die mache ich auch wirklich gerne :) das ist einfach ein tolles Rezept

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. welche karamelcreme benutzt du und wo kaufst du sie?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe die bei Rewe. Die ist in einem Glas mit weißem Plastikdeckel. Wie die heßt weiß ich grade nicht. Hab grade keine da...
      Ich hoffe ich konnte dir helfen!

      Löschen
  5. hi,
    welche Karamelcreme verwensest du und so kaufst du sie?
    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...